Logo

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES FREILICHTMUSEUM e. V.

   

Spatenstich Molfsee
Verein Spenden Mitgliedschaft   Exkursionen   Aktuell  Kontakt  

Spenden

Das Freilichtmuseum Molfsee wurde 1965 mit 13 Häusern eröffnet und hat inzwischen über 70 Gebäude aus Schleswig-Holstein nebst Gärten, Interrieur und Maschinen auf einem - immerhin - 40 Hektar großen Gelände. All das braucht viel Pflege, die sowohl von Museumsmitarbeitern als auch von ehrenamtlichen Helfern geleistet wird.

Wir freuen uns über jede Spende, denn damit erhält das Museum mehr Spielraum für notwendige Reparaturen, Sammlungspflege und all die Aufgaben, die mit einem so großen und zeitgemäßen Museum zusammenhängen, das jährlich deutlich mehr als 100.000 Besucher zählt.

Als projektbezogene Spende bieten wir aktuell sogenannte "Baumpatenschaften" für das neue Ausstellungs- und Eingangsgebäude an. Es gibt eine neue Website über das Ausstellungs- und Eingangsgebäude unter www.neubau-freilichtmuseum-molfsee.de.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten Spenden an uns zu übermitteln:
per Überweisung oder Lastschrifteinzug, auch eine Bareinzahlung ist möglich, sprechen Sie uns gerne an!

Einmalige Spende

Jährliche Spende
gerne auch durch Aufstockung Ihres Mitgliedsbeitrags

Jubiläumsspende
Immer mehr Menschen möchten ihr Jubiläum mit einer guten Tat feiern und bitten ihre Freunde und Gäste anstatt um Geschenke um eine Spende. Wir freuen uns auf Ihre diesbezügliche Kontaktaufnahme.

Spendenbescheinigungen
Spendenbescheinigungen stellen wir ab einem Einzelbetrag von 200 Euro aus, dafür benötigen wir auf jeden Fall Ihre Adresse oder Ihre Mitgliedsnummer.

nach oben ↗

Baumpatenschaft

Mit dieser Spende unterstützen Sie gezielt die Bepflanzung rund um das neue Ausstellungs- und Eingangsgebäude des Freilichtmuseums Molfsee, das 2020 eröffnet werden soll. Sie erhalten zunächst ein Zertifikat, da die Bepflanzung jetzt noch nicht erfolgen kann. Nach der Fertigstellung des Neubaus wird Ihr Name (auf Wunsch) auf einer Tafel genannt, so dass auch spätere Gernerationen Ihren Baum erkennen können. Das Kontingent ist ausgeschöpft!

Unsere Bäume werden von einer Landschaftsgärtnerei angelegt und gepflegt - sie übernimmt auch die Anwachsgarantie für die nicht mehr ganz jungen Bäume.

Baum-Nr.

Baumart

Pflanzqualität

Preis

01

Acer campestre  (Feldahorn)

****

17.500 €

2 - 6

Quercus robur (Eiche)

***

1.575 €

7 - 11

Quercus robur (Eiche)

****

4.200 €

12, 17

Salix alba (Silberweide)

***

1.435 €

13 - 19

Salix alba (Silberweide)

**

735 €

20, 21, 23

Betula pendula (Birke)

*

550 €

22, 24

Betula pendula (Birke)

**

735 €

0

anteilige Baumspende
allgemein

 

ab 50 €

Im März 2017 erfolgte der offizielle Spatenstich für das neue Ausstellungs- und Eingangsgebäude. Die Gelder sind knapp bemessen und das Museum bat den Verein um gezielte Spenden für bereits größere Bäume rund um den Museumsneubau.

Es wurden insgesamt 24 Bäume unterschiedlicher Qualität und Größe benötigt, für die wir inzwischen alle Peten gefunden haben, vielen Dank! Infotafel aktuell (PDF)
  
Für den großen Feldahorn für 17.500 Euro fand sich im April 2019 die Brunswiker Stiftung (www.brunswiker-stiftung.de) als Patin. Sie unterstützt Maßnahmen zur Gewinnung und Koordination von Ehrenamt und steht für die Förderung der Gartenkultur in Schleswig-Holstein. „Die Spende der Brunswiker Stiftung ist ein beeindruckendes Zeichen bürgerschaftlichen Engagements und zeigt einmal mehr die Verankerung des Museums in der Gesellschaft.“ (Prof. Dr. Utz Schliesky, Vorsitzender)

nach oben ↗