Logo

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES FREILICHTMUSEUM e. V.

   

Torhaus Molfsee
Verein Spenden Mitgliedschaft   Exkursionen   Aktuell  Kontakt  

Exkursionen

Jann Uwe Petersen
Jann Uwe Petersen

Exkursion am 2. November 2019

„Schloss Gottorf und sein neues Zentralmagazin –
Schatzkammer unserer Landesmuseen“

Anmeldungen bitte bis zum 8. September 2019.
Die Teilnehmerzahl ist auf mindestens 30, höchstens 50
Personen begrenzt. Selbstfahrer sind nur beschränkt zuglassen.
Bei Überschreitung der Plätze entscheidet das Los.
Nur wer bis zum 12 September eine Zusage erhalten hat, überweist bitte den Teilnehmerbeitrag von 45,00 € (35,00 €)
pro Person binnen einer Woche unter dem Stichwort „Exkursion 02.11.2019“ auf unser Konto der Kieler Volksbank,
IBAN DE48 2109 0007 0072 3680 04.
Falls Sie die Teilnahme sehr kurzfristig absagen müssen, tragen Sie eine anteilige Kostenpauschale von 15,00 €, sofern kein Nachrücker gefunden werden kann.
Wenn wir uns nicht bei Ihnen gemeldet haben, sind Sie leider bei dieser Exkursion nicht dabei.

Download Flyer (PDF)

nach oben ↗


Exkursion zu den Düppeler Schanzen bei Sonderburg

Wiederholungsfahrt
Freitag, 20. September 2019

„Das deutsch-dänische Verhältnis –
vom Krieg zur freundschaftlichen Nachbarschaft“

Die Einzelheiten ergeben sich aus dem nachfolgenden Programm. Auf der Exkursion wird uns der Historiker und Publizist Dr. Martin Rackwitz begleiten. Dr. Rackwitz, Jahrgang 1970, ist profunder Kenner der schleswig-holsteinischen Geschichte und Autor bedeutsamer Werke, z.B. über die schleswig- holsteinische Erhebung 1848 und aktuell über den Kieler Matrosenaufstand „Kiel 1918, Revolution – Aufbruch zu Demokratie und Republik“ (2018).
Vor diesem Hintergrund werden wir im Bus und an den Zielorten viele Informationen darüber erhalten, wie es kommen konnte, dass bei uns und unserem Nachbarn aus Feindschaft Freundschaft wurde.

Programm
Organisatorische Änderungen vorbehalten

08.00

Busabfahrt in Molfsee (Museums-Parkplatz)

09.00. - 09.45

Danewerk, Rekonstruierte Schanze 14
Bedeutung in der dänischen Geschichte,
Rückzug der dänischen Armee am 05.02.1864

10.15 – 10.45

Denkmäler für die gefallenen Dänen und Österreicher in Sankelmark
Das Gefecht von Oeversee am 06.02.1864

10.45 – 11.30

Fahrt über die Grenze nach Gravenstein (Gråsten, DK), Kurzer Stopp am Grenzübergang; Volksabstimmung über die deutsch-dänische Grenze 1920

11.30 – 12.15

Schloss Gravenstein, preußisches Hauptquartier 1864; Besichtigung der Außenanlagen

12.30 – 14.00

Dänisches Mittagsbüfett
im Restaurant Fiskenaes

14.15 – 15.00

Kirche von Broager
Preußische Artilleriestellungen und Signalstation zum Beschuss der Düppeler Schanzen;
Grab von Pionier Carl Klinke „Ick bin Klinke. Ick öffne dit Tor“;
Geschichte des dänischen Panzerschiffs „Rolf Krake“

15.15 – 17.15

Düppel-Museum „Historiecenter Dybbøl Banke“, Düppeler Schanzen „Dybbøl skanser“
Die Entscheidungsschlacht am 18. April 1864;  Zerstörung Sonderburgs durch preußische Artillerie; Übergang der Preußen nach Alsen 29.06.1864; Der Friede von Wien vom 30. Oktober 1864, Der Deutsche Krieg 1866 zwischen Preußen und Österreich; Der Friede von Prag vom 23. August 1866

17.30 – ca. 19.00

Rückfahrt nach Molfsee

 

Hinweis:

Festes Schuhwerk, regenfeste Kleidung und Personalausweis mitbringen!

 

Teilnahmebedingungen
Teilnehmerbeitrag: 70,00 € pro Person


Anmeldungen bitte bis zum 12. Juni 2019.
Die Teilnehmerzahl ist auf mindestens 30 Personen, höchstens auf die Busplätze begrenzt. Selbstfahrer sind nicht zuglassen. Bei Überschreitung der Plätze entscheidet das Los.
Nur wer bis zum 14. Juni eine Zusage erhalten und diese umgehend bestätigt hat (E-Mail, Telefon), überweist bitte den Teilnehmerbeitrag von 70,00 € pro Person binnen einer Woche unter dem Stichwort
„Exkursion 20.09.2019“ auf unser Konto der Kieler Volksbank,
IBAN DE48 2109 0007 0072 3680 04.
Falls Sie die Teilnahme sehr kurzfristig absagen müssen, tragen Sie eine anteilige Kostenpauschale von 20,00 €, sofern kein Nachrücker gefunden werden kann.
Wenn wir uns nicht bei Ihnen gemeldet haben, sind Sie leider bei dieser Exkursion nicht dabei.

nach oben ↗

Kontakt
Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum e.V.
Hamburger Landstraße 101, 24113 Molfsee
Telefon: 0431 – 659 4455 6 (auch am Exkursionstag)
Fax: 0431 – 659 4455 7
E-Mail: post@freilichtmuseum-ev.de

 

Bisherige Ziele:

„Lübeck - Deine Nobelpreisträger“
Thomas Mann, Willy Brandt, Günter Grass

Toleranz-Stadt Rendsburg
Jüdisches Museum / Elektromuseum / Stadtführung

Hamburger Raum
Museumsdorf Volksdorf, Freilichtmuseum am Kiekeberg (Rosengarten-Ehestorf), Plaza der Elbphilharmonie

Langeneß
Halligleben - Das Haus von Langeness

Heide, Wesselburen und Husum
"Dichter, Künstler, Kluge Köpfe"

Haithabu und Danewerk
"Auf den Spuren der Wikinger"

Lübeck
"Auf den Spuren der Hanse"

Dithmarschen und Meldorf
"Volkskunde an der Westküste" - Ekursion in die "Bauernrepublik" Dithmarschen

Schleswig
Schloss Gottorf und Hesterberg

nach oben ↗